„BONKERS“ – BURGER, BOWLS UND MEHR

ODER: EINE ERFAHRUNG, DIE ALLE SINNE WECKT

Wie sieht für dich eine echte Gönnung aus? Ein reich gedeckter Tisch, ein Essen in gemütlicher Atmosphäre, nicht selbst kochen müssen? Klingt super, wenn da nicht immer diese Hintergedanken wären: Was bekomme ich da eigentlich auf den Teller, sind die Zutaten auch wirklich frisch, welche Pülverchen werden mir da eigentlich serviert, was ist mit meinen Unverträglichkeiten? Dann geh doch einfach ins „Bonkers“ in Menden, denn dort musst du dir um all das keine Gedanken machen, kannst dich ganz entspannt zurücklehnen und genießen – um den Rest kümmern sich David Poloczek und sein Team:

Das größte Wohnzimmer Mendens

Viele Sauerländer zieht es irgendwann einmal in die große weite Welt hinaus, so weit normal, doch die meisten von ihnen kehren auch wieder zurück, so weit eher sauerland-typisch! Bestimmt kennst du auch den ein oder anderen, den das betrifft, und auch David Poloczek ist genau diesen Weg gegangen: In den USA hat er Hotelmanagement studiert, anschließend kehrte er in seine Heimat Menden zurück. Im Gepäck hatte er eine Projektarbeit, ein Konzept für ein Restaurant im amerikanischen Stil, das bei seinem Professor großen Anklang gefunden hatte, und auch David selbst war vor von seiner Idee so überzeugt, dass er schon ein halbes Jahr nach seiner Rückkehr das „Bonkers“ am Bahnhof eröffnete.

Das war 2016, seitdem kannst du es dir hier im wohl größten Wohnzimmer Mendens gemütlich machen. Denn David war es wichtig, dass du dich wohlfühlst, dass dein Besuch im „Bonkers“ all deine Sinne anspricht, und so scheute er keine Mühe, die zunächst noch etwas steril anmutende Location komplett neu zu gestalten: Individuell, loft-mäßig, amerikanisch inspiriert!

Schon ein bisschen „Bonkers“, also „verrückt“, aber der Plan ging auf: Die Mischung aus Restaurant, Lounge und Bar kam ziemlich genau an das heran, was David in seiner Projektarbeit geplant hatte, und ist nun schon seit einigen Jahren beliebter Treffpunkt für alle, die viel Wert auf gutes Essen und ein leckeres Getränk in netter Atmosphäre legen:

Fresh Food – mit Liebe gemacht

Du kannst dir wirklich sicher sein: Im „Bonkers“ bekommst du nur frische Zutaten auf den Teller! Denn es ist David ein Herzensanliegen, seinen Gästen das zu servieren, was er auch selbst gern essen würde… Und da gehört Convenience-Food nun mal nicht dazu; lieber beschränkt sich der Gastronom auf eine kleine Karte, von der aber jede Speise mit ganz viel Liebe gemacht wird!

Langweilig wird es aber deswegen auf keinen Fall; David und sein Team lassen sich auch immer wieder etwas Neues einfallen. Dazu gehören die Mini-Burger, die zunächst nur als Kindermenü gedacht waren. Da sie aber auch unter Erwachsenen immer mehr gefragt waren, nahm das „Bonkers“ sie als festen Bestandteil in seine Karte auf.

Gemeinsam mit einem Mendener Bäcker, der nun auch kleine Brötchen – oder besser Burger-Buns – backt, feilt David auch weiter an neuen Kreationen; du darfst gespannt sein, was da noch so alles kommt!

Neben den Zutaten setzt David auch bei anderen Produkten immer mehr auf Regionalität. So stellt zum Beispiel der Mendener Tim Wuttke von „Monumentable“ die hübschen und individualisierten Brettchen her, auf denen die Burger anschließend serviert werden. Das Auge isst schließlich mit, und nachhaltig ist es auch noch…

Und auch wenn du nur mal was trinken willst, bist du im „Bonkers“ richtig: Davids Lieblingsort ist die Bar, an der er seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

Natürlich waren die pandemiebedingten Schließungen auch für David nicht leicht, doch sie hatten nicht nur Negatives: So hat sich ein gelungenes To-go-Geschäft etabliert; auch jetzt kannst du dein Lieblingsessen nach Vorbestellung noch abholen. Beim Verpackungsmaterial achtet das „Bonkers“ natürlich auch auf die Umwelt – also, gönn dir!

Bonkers, Untere Promenade 4, 58706 Menden

https://bonkers-menden.de/

https://www.facebook.com/bonkers.menden/

https://www.instagram.com/bonkers.menden/

Die Fotos wurden mit freundlicher Unterstützung von David Poloczek zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s