„LISA“ – EIN (KINDER)BUCH MIT ANSPRUCH

ODER: JULIANA SCHMIDT MALT UND SCHREIBT FÜR DEN GUTEN ZWECK

 

Jetzt ist die Märchenwelt wirklich zur Märchen-Welt geworden! Als ich Juliana Schmidt im vergangenen Sommer in ihrer zauberhaften Märchenwelt besuchte, ließ sie schon durchblicken, dass sie ein Kinderbuch plante. Ich hatte damals aber nun wirklich nicht damit gerechnet, dass ich es nur gut ein halbes Jahr später schon in den Händen halten würde. Schließlich wollte Juliana nicht nur den Text selbst schreiben, sondern auch alle Bilder dazu malen. Was soll ich sagen – sie hat´s geschafft! Und es ist ein Ergebnis dabei rausgekommen, das nicht nur schön aussieht, sondern einen inhaltlichen Anspruch hat und noch dazu Gutes für Kinder tut:

 

Lisa

 

Hallo, ich heiße Lisa und bin 5 Jahre alt, mein Hund heißt Indy und ist mein bester Freund. Viele sagen, ich wäre noch klein, aber ich meine, ich bin schon groß. Es gibt da noch etwas, es ist nicht schlimm, manchmal ist es schlimm, aber nicht immer ist es schlimm, mir fehlt ein Bein. Oft schauen mich die Menschen ganz traurig an, ich mag das nicht, denn dann habe ich das Gefühl, ich muss sie trösten. Aber das will ich nicht, denn mich macht es auch traurig und es macht mich schwach. Ich möchte, dass man mich mit meinem Handikap akzeptiert und Verständnis hat, das fände ich ganz prima.

 

Juliana Schmidt Kinderbuch Lisa Haus

 

So beginnt die Geschichte… Lisa ist ein starkes kleines Mädchen, das sich auf die Suche nach einem Freund macht, der all die verborgenen Talente entdeckt, die in Lisa schlummern. Der sie so akzeptiert, wie sie ist. Und nicht nur mitleidig auf ihr fehlendes Bein schaut… Auf dieser Suche gelangt sie ans Meer und in ihrem roten Cabrio bis nach Italien – nur in ihren Träumen natürlich!

 

Juliana Schmidt Kinderbuch Lisa Cabrio

 

Eine Geschichte also, die die Welt und ihre Bewohner nicht nur in den buntesten Farben darstellt, sondern auch zum Nachdenken einlädt. Ein bisschen stelle ich mir die Frage, wie Lisa meinen Blick empfinden würde…

 

Juliana Schmidt Kinderbuch Lisa Baum

 

Passend zu Lisas Abenteuern hat Juliana in der kurzen Zeit auch zwölf Bilder gemalt, die alle im Buch zu bestaunen sind. Hier stecken immer zwei Beine in Lisas roten Wanderstiefelchen, weil die Künstlerin zum Ausdruck bringen möchte, dass man nicht jedes Handikap direkt sieht und daher jedem Menschen ganz unvoreingenommen begegnen sollte. Eine Botschaft für die Kleinen, aber ganz besonders auch für die Großen!

 

Juliana Schmidt Kinderbuch Lisa

 

Juliana

 

Gerne würde ich dir jetzt erzählen, wie Juliana das alles geschafft hat, es ist mir aber selbst ein Rätsel geblieben. Ein bisschen was konnte ich dann doch noch aufschnappen: Gemalt und geschrieben hat sie in ihrem lichtdurchfluteten Atelier im Wintergarten. Dass man hier kreativ sein kann, leuchtet mir voll und ganz ein!

 

Juliana Schmidt Atelier

 

Ebenfalls wenig überraschend ist, dass die Ergebnisse so zauberhaft sind. Ich war ja schon im Sommer dermaßen von den Socken, als ich Julianas Kunst sah, dass ich gleich ihr schönstes Bild kaufte und es seitdem täglich in meinem Wohnzimmer bewundere. Sie hat ihren ganz eigenen, märchenhaften Stil, und nutzt die verschiedensten Materialien.

 

 

Was ihr die Kraft für ein ganzes Buch geliefert hat, hat sie mir schließlich auch noch verraten: Sie möchte Kindern damit helfen. Nicht nur mit der Geschichte an sich, sondern auch ganz materiell: Vom Verkaufspreis des Buches in Höhe von vierzig Euro gehen jeweils fünfzehn Euro an die Vereine „Einer für Kids“ und an „Smily Kids“, fünfundzwanzig Euro kostet der Druck.

 

Juliana Schmidt Kinderbuch

 

Du kannst es bei Juliana in Lennestadt-Maumke (nach Voranmeldung) abholen und vielleicht sogar signieren lassen, dann empfiehlt sich aber dringend auch noch ein Blick in ihre zauberhafte Märchenwelt. Wenn du nicht aus der Gegend kommst, kann dir das Buch auch gern zugeschickt werden.

 

 

Die Bilder zum Buch werden im „Galileo-Park“ in Lennestadt-Meggen ausgestellt. Beim Künstler- und Hobbymarkt am 07. Juli wird die Autorin dort auch aus ihrem Werk vorlesen.

„Meine Märchenwelt“, Juliana Schmidt, Hasenpfad 42, 57368 Lennestadt

https://www.julianaschmidt.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s