FLORIAN WEBER MUSIC UND „MEIN SOMMER“

ODER: SINGER, SONGWRITER, MUSIKER…

 

Spielst du ein Instrument? Dann machst du das bestimmt mit voller Hingabe, denn bevor du ihm wohlklingende Musikstücke entlocken konntest, hast du sicherlich auch jede Menge Misstöne erzeugt!? Ja, es kostet jede Menge Übung (und ganz nebenbei auch noch gute Nerven der Nachbarn), wenn man ein Musikinstrument richtig gut beherrschen will! Ich bin leider daran gescheitert; täglich dreißig Minuten querflöten war nicht mein Ding, und so habe ich aufgegeben, bevor sich wirkliche Übungserfolge einstellen konnten… Florian Weber aus Olpe hingegen hat die Flöten-Phase“ unbeschadet überstanden und sich nicht entmutigen lassen, denn dafür ist ihm die Musik viel zu wichtig:

 

Ohne Musik wäre ich nicht ich

 

Florian, du singst nicht nur, sondern spielst auch Schlagzeug und Klavier. Wie bist du zur Musik gekommen und was bedeutet sie für dich?

Eigentlich mache ich schon mein ganzes Leben lang irgendwie Musik. Es fing im Kindergarten mit der Blockflöte an, womit ich mich aber eindeutig nicht identifizieren konnte. Im Alter von neun Jahren fing ich dann mit Schlagzeugunterricht an, weil das mein eigentliches Lieblingsinstrument ist, wo ich mich unglaublich gut drin wiederfinde. Nach einigen Jahren im Jugendorchester der Schule, dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe und dem Symphonischen Blasorchester „Westfalen Winds“, wo ich immer Schlagzeug spielte, habe ich im Schlagzeugunterricht mal an einem Klavier gespielt und fand es echt richtig cool und dachte mir: „Fang ich einfach mal mit etwas Neuem an!“. Durch YouTube-Videos habe ich dann Einiges lernen können und mich selbst immer weiterentwickelt, bis ich dann zu dem Schluss kam, dass es an der Zeit ist, Klavierunterricht zu nehmen. Diesen bekam ich glücklicherweise durch den weltweit renommierten Musiker und Komponisten Bernward Koch. Nach dieser Zeit habe ich mir immer eine Band gewünscht und diese auch gefunden. Dort konnte ich mich dann sogar im Bereich „Vocals“ wiederfinden, womit ich einen weiteren Schritt gemacht habe und stetig wachsen konnte. In dieser Zeit fing ich dann auch an, Texte zu schreiben, selbst viel mehr zu singen und vor allem mich zu trauen. Musik bedeutet mir wirklich viel! Sie gibt mir Stärke, Vertrauen in mich selbst und hilft in vielen Alltagssituationen schon weiter, indem sie beruhigt, oder man sich vielleicht auch mal auslassen muss. Alles in allem kann ich sagen, dass ich ohne Musik nicht ich wäre.

 

Florian Weber Schlagzeug

 

Du singst Cover-Songs, wie aktuell „Wenn sie tanzt“ von Max Giesinger. Worauf achtest du bei der Auswahl, welcher Stil gefällt dir am besten?

Bisher habe ich mich immer auf ruhigere Lieder konzentriert, um so das gewisse Gefühl in meine Stimme zu bringen und daraus zu lernen. Bei der Wahl des Künstlers findet man gerade in Max Giesinger und Wincent Weiss Vieles davon wieder. So möchte ich mich nach und nach auch dahin entwickeln, dass ich deren Stärken und Tricks auch für mich verwenden kann, um immer weiter zu kommen.

 

Florian Weber Music

 

Mit „Mein Held“, „Nicht auf der Stufe“ und „Die Zeit ist vorbei“ hast du auch selbst Lieder geschrieben. Worum geht es in den Texten, wie kommst du an die Inspiration dafür?

All diese Texte basieren irgendwie auf meiner eigenen Geschichte und ich möchte damit zeigen, dass jeder Schmerz, jedes Gefühl von Glück oder auch ein tiefer Fall nichts Schlimmes ist, sondern menschlich, und dass man mit viel Kraft und gutem Umfeld dort heraus finden kann. So ein Prozess macht die Person aus einem, die man jetzt ist.

 

Florian Weber Music Sauerland

 

Du kommst aus Olpe. Bietet deine Heimat, das Sauerland, vielleicht auch mal Potenzial für einen Song?

Ja, tatsächlich habe ich sogar schon einen Text verfasst, aber dort muss ich noch an ein paar Stellen etwas ausbessern. Geplant ist dieser Song aber schon seit längerer Zeit und wird spätestens Anfang nächstes Jahr fertig sein.

 

Florian Weber Singer Songwriter

 

Momentan ist es mit Live-Auftritten natürlich schwierig, aber hat man sonst auch die Möglichkeit, dich mal auf der Bühne zu sehen?

Bisher gab es für mich noch nicht die Möglichkeit, alleine auf einer Bühne auftreten zu können, aber dies möchte ich in relativ naher Zukunft verändern… Doch vorher muss ein gewisses Repertoire aufgestellt sein. Ansonsten konnte man mich mit meiner Band „MMS“ bis vor kurzem häufiger mal auf Geburtstagen oder zuletzt am Fahlenscheid in Olpe sehen.

 

Florian Weber Music Mein Sommer

 

Was sind deine weiteren musikalischen Pläne?

Heute um 18 Uhr ist die Premiere meiner neuen Single „Mein Sommer“ auf YouTube, ab morgen ist sie dann auch auf den anderen Streaming-Plattformen zu hören. Das ist ein ganz neuer Musikstil! Mein nächster Plan ist eine EP in genau diesem Genre zu veröffentlichen, um damit vielleicht irgendwann mal als Solo-Künstler auftreten zu können.

 

 

Zugegeben, auch wenn ich die Flöten-Phaseüberstanden hätte, wäre aus mir weder eine Sängerin noch eine Songwriterin geworden… Aber das ist ja auch gar nicht schlimm, so lange es Menschen wie Florian gibt, die uns an ihrer Musik teilhaben lassen. Denn ganz ohne Musik könnte auch ich nicht!

https://open.spotify.com/artist/4Bs6RyJLQKf75Orh7qSxsd

https://www.instagram.com/florianwebermusic/

Alle Fotos wurden mit freundlicher Unterstützung von Florians Freundin Isabel Hensel zur Verfügung gestellt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s