AUSGEFALLENE „EXTRAS AUS HOLZ“

ODER: WENN MÖBEL EINE GESCHICHTE ERZÄHLEN…

Je älter, desto schöner – nein, hier geht es nicht um Wein und Whisky, sondern um Holz! Oder findest du nicht auch, dass Einbauten, Möbel und Deko aus recyceltem Massivholz viel mehr her machen als die vermeintlich perfekten, glatt lackierten Oberflächen von Furnierplatten!? Sie haben ihren eigenen Charakter, wirken authentisch, zaubern eine gemütliche Atmosphäre, sind nachhaltig und langlebig! Und wenn du noch dazu auf der Suche nach etwas ganz Besonderem bist, dann wirst du hier auf jeden Fall fündig, denn jedes Stück von „Extras aus Holz“ in Lennestadt-Elspe ist ein Unikat:

Tischler aus Leidenschaft

Inzwischen liegen Möbel und Einbauten aus recyceltem Holz voll im Zeitgeist, aber als Sebastian Korte anfing, damit zu arbeiten, war die Verwendung dieses Werkstoffes noch nicht so weit verbreitet. Doch die authentischen Bretter und Balken, der unverwechselbare Charme, das breite Farbspektrum von den helleren Brauntönen des in Schlafräumen verbauten Holzes bis zu den dunkleren Nuancen der in Wohnräumen verwendeten Bohlen – all das faszinierte den Tischler aus Oberelspe so sehr, dass er sich darauf spezialisierte, massivem Altholz ein zweites Leben zu schenken.

Natürlich ist es nicht immer ganz leicht, an Nachschub zu kommen; schließlich stammt der Rohstoff nicht aus dem Baumarkt, sondern aus dem Rückbau von Sauerländer Fachwerkhäusern, Bauernhöfen oder Scheunen. Mittlerweile hat sich aber herumgesprochen, dass Sebastian ständig auf der Suche nach solchen Schätzen ist; inzwischen ist sein Lager ganz gut gefüllt.

Ob einzelne Balken, die in der Werkstatt miteinander verleimt werden, ganze Wurzeln oder große Platten, die am Stück weiterverarbeitet werden – die Form des jeweiligen Holzstückes gibt vor, was am Ende daraus wird. So entstehen runde oder viereckige Tische, Stelen, Lampen, Garderoben, Hocker und vieles mehr!

Manchmal hat Sebastian Korte auch das Glück, ganz besonders altes Holz verarbeiten zu dürfen: Gerade erst hat er zwei Scheiben eines versteinerten Baumstammes bekommen, der wohl viele tausend Jahre als Treibgut in einem Fluss gelegen und dabei seine heutige Form angenommen hat…

Nicht ganz so alt, aber ebenso langlebig sind die großen Massivholztische: Als Mittelpunkt der Familie dürfen sie ruhig mal die ein oder andere Macke abbekommen, ohne an Charme einzubüßen; wenn es doch mal ein paar mehr werden, kann die dicke Holzplatte abgeschliffen werden und erstrahlt danach in neuem Glanz!

Auch individuelle Einbauten sind für Sebastian Korte kein Problem; ob Treppe oder Kamin, Waschtisch oder Küchenbank – der Kreativität sind quasi keine Grenzen gesetzt. Die maßgefertigten Arbeiten werden genau an die örtlichen Gegebenheiten angepasst, sodass du deine ganz persönlichen Wünsche realisieren lassen kannst!

Wahrscheinlich kannst du nun besser verstehen, warum Sebastian Korte so gern mit Altholz arbeitet!? Auch wenn es manchmal eine Herausforderung ist, er gelegentlich einen ganzen Tag damit beschäftigt ist, das Holz vorzubereiten, vorhandene Nägel und Schrauben zu entfernen, so ist er doch jedes Mal wieder begeistert davon, was er aus den ausgedienten Brettern und Balken machen kann. Und so werden noch viele weitere „Extras aus Holz“ entstehen!

Mitten in Elspe

Vielleicht geht es dir ähnlich wie mir: Du bist viele, viele Male auf der Bielefelder Straße durch Elspe gefahren, aber hast nie angehalten, um dir das Ladengeschäft „Extras aus Holz“ in der Ortsmitte anzuschauen!? Dann kann ich dir nur raten, das dringend mal nachzuholen, denn es lohnt sich absolut!

Angefangen hat alles mit einem kleinen Schaufenster; vor zwölf Jahren eröffneten Simone und Sebastian Korte dann ihr Einrichtungsgeschäft. Ein paar Jahre später vergrößerten sie die Fläche um das benachbarte Ladenlokal, so dass du heute hier eine große Auswahl der massiven Tischlerarbeiten vorfindest.

Doch nicht nur die „Extras aus Holz“, dich erwarten auch extravagante Deko-Ideen und Wohnaccessoires, sodass du dir direkt ein ganzes Arrangement zusammenstellen oder auch nur eine Kleinigkeit mitnehmen kannst. Ständig sind Simone und Sebastian Korte unterwegs, um ihr Angebot zu erweitern und das ganz Besondere für dich zu finden!

Nichts gegen Elspe – aber so ein Geschäft hätte ich hier wirklich nicht erwartet… Also, wenn du das nächste Mal auf der Bielefelder Straße unterwegs bist, halt unbedingt mal an und lass dich überraschen!

Extras aus Holz, Bielefelder Str. 60, 57368 Lennestadt

https://www.instagram.com/extras_aus_holz/

Die Fotos von den Einbauten (Treppe, Kamin, Küchenbank, Waschtisch) und aus der Werkstatt wurden mit freundlicher Unterstützung von Familie Korte zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s