„GLÜCKLICH GESUND GENIESSEN“ – EIN GUTER VORSATZ

ODER: JEANETTE PLETZINGER ZEIGT, WIE´S GEHT…

Zunächst einmal wünsche ich dir ein glückliches neues Jahr! Und, bist du auch mit guten Vorsätzen gestartet? Zum Beispiel, dich gesünder zu ernähren? Klar, das ist superwichtig, aber hoffentlich bist du nicht bei einer strikten Diät gelandet!? Strenge Ernährungspläne, Verzicht und Verbote – das hält doch kein Mensch lange durch… Und gesund ist das auch nicht! Viel mehr sollte es darum gehen, wieder mehr auf deinen eigenen Körper zu hören, zu einem natürlichen Essverhalten zurückzukehren, gesunde Lebensmittel so richtig zu genießen. Und wie das geht, zeigt Jeanette Pletzinger aus Eslohe:

3G mal anders…

„Glücklich gesund genießen“ – diese 3Gs lässt du dir doch bestimmt gern gefallen!? Für Jeanette jedenfalls sind es drei Worte mit sehr viel Inhalt: Neben ihrer Tätigkeit als medizinische Fachangestellte absolviert sie derzeit ein Fernstudium zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin an der Akademie der Naturheilkunde; in ein paar Monaten wird sie ihre Prüfung ablegen. Etwa zeitgleich mit dem Beginn des Studiums im Sommer 2020 begann sie, ihre Rezepte und Ernährungstipps auf Instagram zu posten… Denn Jeanette möchte darauf aufmerksam machen, wie einfach es sein kann, glücklich und gesund zu genießen!

Als Kind war es doch auch bestimmt für dich normal, zu essen, wenn du hungrig warst, und aufzuhören, wenn du satt warst!? Viele Erwachsene haben genau das verlernt; sie essen aus Gewohnheit oder aus Langeweile, zum Trost oder bei Stress. Doch wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein, oder?

Naturbelassene Zutaten, gesunde Fette, komplexe Kohlenhydrate und vorwiegend pflanzliche Proteine, zu essen, was Körper und Seele gut tut, was du wirklich brauchst, zu essen, wenn du wirklich Hunger hast – all das hilft dir dabei, dich rundum wohlzufühlen! Woher du weißt, was genau du brauchst? Achte einfach auf deinen Körper, sei fürsorglich mit dir selbst, beschäftige dich ein bisschen mit gesunder Ernährung, dann wirst du ganz schnell herausfinden, was gut für dich ist. Und für den Anfang helfen dir die Rezepte und Tipps von Jeanette bestimmt weiter:

Von Smoothies, Oatmeals und Co.

Nochmals, hier geht es nicht um Verzicht – ganz im Gegenteil: Auf dem Instagram-Account „Glücklich gesund genießen“ findest du Plätzchen und Küchlein, heiße Schokolade und Smoothies, Joghurt-Riegel und Energy Balls, Pesto, Suppen und vieles, vieles mehr… Natürlich jeweils mit den entsprechenden Zutaten und einer Anleitung, die du ganz leicht nachmachen kannst.

Und ganz ehrlich: Wer vermisst schon das Brötchen, wenn es zum Frühstück ein leckeres Oatmeal, also kurz aufgekochte Haferflocken mit verschiedenen Toppings wie Mandelmus, frischen Früchten und knackigen Nüssen gibt!? Sobald du dich erst einmal mit dieser achtsamen Ernährungsweise beschäftigt hast, wirst du die Lust auf industriell verarbeitete Lebensmittel ganz von allein verlieren – dann geht es nicht mehr um Durchhalten, sondern einfach nur noch um Genießen…

Noch ein Tipp für den Anfang, der recht leicht umzusetzen ist, aber jede Menge ausmacht: Achte auf deinen Zuckerkonsum! Setze stattdessen auf natürliche Süße – zum Beispiel aus Datteln, Bananen oder Apfelmark –, dann bleibt dein Blutzuckerspiegel stabiler, du bist lange satt und vermeidest Heißhunger. Probiere es doch einfach mal aus – vielleicht mit gesunden Pralinen, das Rezept dazu gibt es in den nächsten Tagen bei „Glücklich gesund genießen“!

Für Jeanette ist die achtsame Ernährungsweise inzwischen zur Gewohnheit geworden. Sie fühlt sich wohl und gesund, kann komplett die Zeit vergessen und vollkommen im Moment leben, wenn sie sich neue Rezepte überlegt und zubereitet. Ihr Wunsch ist es, auch andere darin zu unterstützen, den Weg zurück zum natürlichen Essverhalten zu finden.

Derzeit ist sie mit Beruf und Studium, Familie und ihrem Instagram-Kanal – für den sie übrigens alle Fotos selbst in ihrer Küche ohne professionelle Ausrüstung macht –, komplett ausgelastet. Demnächst möchte sie aber auch gern eine eigene Internetseite erstellen, Online-Kurse anbieten und sich nach der Prüfung einfach mal etwas Zeit nehmen, um zum Beispiel ein gutes Buch zu lesen – denn auch das gehört zur einer achtsamen Lebensweise dazu!

https://www.instagram.com/gluecklich.gesund.geniessen/

Die Fotos wurden mit freundlicher Unterstützung von Jeanette Pletzinger zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s