DIE „WÄSTERLIEBE“ STARTET INS NEUE JAHR!

ODER: LIEBE TO-GO…

Wahrscheinlich muss ich mich erstmal vorstellen!? Denn seitdem es mich gibt, hattest du noch gar keine Gelegenheit, mich so richtig kennenzulernen… Gestatten, ich bin die „Wästerliebe“, und eigentlich hatte ich davon geträumt, ein Ort zum Genießen und Entspannen für dich zu sein, mitten im Herzen von Warstein. Du solltest mich unbeschwert besuchen kommen, essen, trinken, feiern, lachen! Einfach eine gute Zeit haben! Doch dann kam alles ein bisschen anders als geplant. Nichtsdestotrotz, als echte Sauerländerin habe ich mich natürlich nicht entmutigen lassen und meine ersten Monate gut überstanden:

2020 – Ein besonderer Jahrgang

Als Weinbar kenne ich mich ganz gut mit Jahrgängen aus, und ich kann dir sagen: 2020 war kein besonders guter. Was nicht an der Traubenernte lag. Du weißt schon, was ich meine… Dennoch wollte ich nicht länger warten und öffnete Anfang August meine Türen für dich; im Kopf von Verena Adler existiere ich schon länger, und natürlich haben auch die Planungen und Baumaßnahmen einige Zeit in Anspruch genommen. Wenn auch mit einigen Einschränkungen und seltsamen Pfeilen auf meinem schönen Boden – ja, es sollte endlich losgehen!

Und es war ein guter Start! Vielleicht gehörst du ja sogar zu den ersten Besuchern!? Ich konnte das unter den vielen Masken nicht so gut erkennen, pardon! Aber wenn du da warst, weißt du ja, wovon ich rede… Ansonsten kann ich dir einfach mal zeigen, was die ersten Gäste in der „Wästerliebe“ erwartet hat: Süß oder herzhaft – ich kann Beides!

Inzwischen hatte Verena nämlich Anne-Katrin König mit an Bord geholt; Verena hat auch noch einen anderen Beruf und kann sich daher nicht ganz so viel um mich kümmern… Aber Anne ist wirklich zum Herz der „Wästerliebe“ geworden; sie ist nicht nur ausgebildete Hauswirtschafterin, sondern auch Ökotrophologin, weiß also über all die Leckereien ganz genau Bescheid!

Mit ihrem Team sorgt Anne dafür, dass du immer wieder etwas Neues auf meiner Speisekarte findest; so weit möglich, werden die Zutaten direkt aus der Region bezogen… So gibt es mal etwas global Inspiriertes auf dem Mittagstisch, mal auch den Eintopf nach Rezept von Oma. Und auch im Nachmittagsbereich hast du die Wahl: Selbst gebackener Kuchen oder doch lieber eine frische Waffel mit Topping?

Im August gab´s noch einige laue Sommerabende. Da haben die Leute meist gemütlich ein gutes Glas Wein im Außenbereich getrunken… Klar, Abstand, Desinfektion und Masken gab´s da auch; aber für einige Momente hat es sich wirklich so angefühlt, wie ich mir das ursprünglich vorgestellt hatte.

Auch im September und Oktober sind noch einige Besucher vorbeikommen und eine Zeit lang geblieben; ab November kamen sie nur noch, um die individuell zusammengestellten Geschenkboxen abzuholen. Ich habe mich ja auch gefreut, dass das so gut ankam; trotzdem war es schade, dass die netten Leute so schnell wieder gehen mussten. Ich hätte gern ein kurzes Pläuschchen gehalten! Und dann, kurz vor Weihnachten, hat Anne die Türen erstmal ganz abgeschlossen. Wir machen Pause, hat sie gesagt…

Und jetzt?

Vielleicht bist du ja jetzt schon ein bisschen neugierig geworden und möchtest mich kennenlernen!? Die gute Nachricht ist: Ab heute bin ich wieder von dienstags bis samstags für dich da! Die schlechte: Es muss leider weiterhin erstmal bei einem Speed-Date bleiben. Wechselnder Mittagstisch, frisch gebackener Kuchen – alles da, aber natürlich nur zum Mitnehmen!

Auch unsere eigene „Wästerliebe“-Kaffeeröstung kannst du erstmal nur zuhause genießen; vielleicht nimmst du dir noch etwas hausgemachte Marmelade mit und denkst ein bisschen an mich, dann wird die Zeit bestimmt schnell vorübergehen.

Irgendwann wirst du dann an diesen Tischen sitzen; wir werden essen, trinken, feiern und lachen –  so, wie ich es mir erträumt habe! Ich freue mich und warte darauf; denn eins ist sicher: So lange die Wäster durch Warstein fließt, wird das Herz der „Wästerliebe“ schlagen! Bis bald und bleib gesund!

Wästerliebe, Dieplohstraße 6, 59581 Warstein

www.waesterliebe.de

https://www.instagram.com/waesterliebe/

https://www.facebook.com/waesterliebe/

Die Fotos von Verena und Anne sowie vom Essen und den Getränken wurden mit freundlicher Unterstützung von der „Wästerliebe“ zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s